Wohngebäudeversicherung
wohngebaeudeversicherung.net

Wohngebäudeversicherung
im Vergleich

Absichern Ihrer Immobilie

Kostenlos und unverbindlich

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Wenn Sie ein Haus Ihr Eigen nennen und dies selbst bewohnen oder aber anderen Menschen zum Bewohnen vermieten, dann möchten Sie, dass Ihr Eigentum gut geschützt ist. Für einen großen Teil eines solchen Schutzes dient die Wohngebäudeversicherung. Sie ist dafür gedacht, dass eben das Wohngebäude gegen Schäden versichert ist, die durch bestimmte elementare Einflüsse entstehen. Aus diesem Grund spricht man auch von Elementarschäden. Die Elemente die hierbei zu tragen kommen sind Feuer, Wasser und Luft. Bei dem Element Wasser sind jedoch nicht Wasserschäden von außen her kommend gemeint, sondern Wasserschäden durch Leitungswasser. Hierunter fallen auch solche Schäden, die durch Frost oder durch Rohrbruch zustande kommen.

Rechtsgrundlage für die Wohngebäudeversicherung

WohngebäudeversicherungAls Rechtsgrundlage für eine Wohngebäudeversicherung dient der Versicherungsvertrag, der zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Eigentümer des Wohngebäudes geschlossen wird. Den rechtlichen Rahmen hierzu bestimmen das BGB, das HGB und das Versicherungsvertragsgesetz. In dem abgeschlossenen Vertrag wird geregelt, welche Risiken generell abgesichert sind und ob zusätzliche Risiken in den Vertrag mit aufgenommen werden. Ebenso verhält es sich auch mit dem Versicherungsgegenstand.

Grundsätzlich ist das Wohngebäude versichert und dessen unbedingtes Zubehör. Es ist allerdings auch möglich, dass Sie andere Zusatzgebäude, wie z. B. eine Garage oder einen Wintergarten in den Versicherungsvertrag mit aufnehmen, damit auch diese versichert werden.

Sollten Sie das Gebäude vermieten, so sind in der Wohngebäudeversicherung keine Sachen versichert, die der Mieter auf seine eigenen Kosten mit in die Wohnung eingebracht hat. Sollte also der Mieter nach einem Sturm einen Schaden an seinem Sonnenschutz (z. B. Markise, die er selbst gekauft und angebracht hat) melden, dann ist dies nicht durch die Wohngebäudeversicherung gedeckt.

Wohngebäude
Wohngebäudeversicherung
Vergleich
Kündigung
Gebäudeversicherung
Hausratversicherung
Was ist Versichert
Worauf achten

Versicherungsvergleiche
Impressum